Background About Gioia-de-Seda

http://gioia-de-seda.de/accessoires/modules/mod_image_show_gk4/cache/gioia-about.Hintergrund_AGB_IMPRESSUMgk-is-87.jpglink

 

 

Hintergrund
Seit 2004 begeistert das Hamburger Label Gioia de Seda trendbewusste Accessoire-Liebhaber immer wieder aufs Neue. Der entscheidende Impuls für die erste Gioia de Seda - Kollektion vor acht Jahren waren Magnete, die in Kombination mit dekorativen Schmuckelementen vielseitige Verwendungsmöglichkeiten bieten. Der Erfolg dieser innovativen Accessoires war Anstoß für die weitere Entwicklung von Gioia de Seda. Heute kennzeichnen Ketten und Armbänder in vielfältigen Variationen die zwei Kollektionen pro Jahr. Relativ neu im Programm sind Schals und Tücher, sowie Gürtel aus Buntbarsch und Trend-Accessoires wie Fellanhänger und IPhone-Hüllen. Bei der Komposition der einzelnen Schmuckstücke wird mit extremer Sorgfalt - alle Stücke sind von Hand gefertigt - und Blick auf aktuelle Trendströmungen gearbeitet. Ideen liefert zum einen ein kleines Hamburger Designteam, sowie das weltweite Kreativ-Netzwerk von Produktdesigner und Firmengründer Dennis Nino Clasen.

 

A thousand pearls - die neue Sommerkollektion.
Der Sommer wird bunt. Und fröhlich. Und heiß. Das hoffen zumindest alle! Lust auf Urlaub macht die neue Sommerkollektion. Lange Ethno-Ketten und Armbänder, die mit farbigen Glasperlen umwickelt sind, erinnern an fremde Länder und Kulturen. Es gibt sie in unzähligen Variationen: Eher schlicht mit großem Metallanhänger, auf denen Kurztexte von Konfuzius oder Gandhi stehen; im geflochtenen oder mehrsträngigen Hippie-Style und als Gürtel mit trendiger Ganesha-Plakette. Verspielte Ketten mit dicken Perlenkugeln sind inspiriert von den Farben des Meeres und Sandstrandes. Fernweh machen breite, elastische Armbänder mit exotischem Karo-, Zickzack- oder Rautenmuster. Leicht und klimpernd kommt der Armschmuck aus gewachsten Baumwollbändern mit zarten Metallperlen und -plättchen daher. Das Farbspektrum umfasst alle Facetten dieser Welt und reicht von leuchtendem Türkis, Blau, Gelb, Grün, Rot und Pink über strahlendes Weiß bis hin zu softem Orange, Beige, Grau und Braun.